Podologie - Endlich wieder schmerzfrei gehen! - Leibnitz

Zum Inhalt

Zur Navigation

Podologische Betreuung 

Podologische Betreuung im Schuhhaus Probst Leibnitz/Kaindorf

Sie leiden an körperstatischen Beschwerden oder Fußschmerzen? Dann vertrauen Sie sich meiner Erfahrung und meinen Fachkenntnissen an. Ziel meiner podologischen Betreuung in Leibnitz/Kaindorf ist eine rasche Besserung mit merklicher Schmerzlinderung bis zur Schmerzfreiheit, wofür Sie  den perfekt sitzenden Schuh mit der richtigen Einlage benötigen.

Ablauf der Betreuung

Ausgangspunkt der podologischen Betreuung ist stets ein Informationsgespräch mit ausführlicher Anamnese, bei dem sich Ihnen die Gelegenheit bietet, persönliche Wünsche und Anliegen vorzubringen.  Die Untersuchung selbst dauert für gewöhnlich ca. eine Stunde. Dabei wird zunächst ein Abdruck vom aktiven Bewegungsverhalten des Fußes (Podogramm) erstellt und ausgewertet. Anschließend überprüfe ich die Beweglichkeit der Fußmuskeln und Gelenke. Mittels Videoaufnahme werden die Abrollbewegungen des Fußes und die Haltung bildlich festgehalten und ausgewertet. Bei Wirbelsäulenbeschwerden wird zusätzlich die Muskelspannung im Lenden- und Nackenbereich gemessen. Abschließend wählen wir den Schuh gemeinsam im Geschäft aus, damit er die richtige Passform hat.

Anfertigung der Einlage

Zur podologischen Betreuung in Leibnitz/Kaindorf zählt auch die Herstellung Ihrer individuellen Schuheinlage. Mit einer speziellen Rechenmethode wird dafür die Position der einzelnen Wirkungselemente ermittelt, bevor ich in der Werkstatt die jeweiligen Materialien (Kork, Leder, EVA) zuschneide. In einem nächsten Schritt werden die einzelnen Elemente präzise in Form geschliffen und verklebt. Schließlich kommt der Bezug auf die Fußbettung, ehe ich noch einmal alles genau kontrolliere.